Weihnachtsgruß

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer unseres Reitervereins,

das Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch in diesem Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement in unserem Verein für die uns anvertrauten Tiere, unseren Nachwuchs und den Sport in allen reiterlichen Facetten gelebt und viel geleistet.

Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue und dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz, ohne den ein Verein seine Aufgaben nicht aktiv gestalten kann. Bei allen, die uns im vergangenen Jahr  mit lebendigen Gedanken, Spenden oder tatkräftiger Unterstützung „Zeit“ geschenkt haben, bedanken wir uns herzlich.

Für das kommende Weihnachtsfest wünschen wir euch und euren Lieben Zeit für Ruhe, Harmonie  und  Wärme. Möge das neue Jahr euch viele Wünsche erfüllen und Gesundheit und Zufriedenheit schenken.

Euer Vorstand

Änderung der Reitstunden über Weihnachten/Neujahr

Montag, 23.12.2019: 9:30 – 12:00 Uhr Voltigieren / 14:30 – 15:30 Uhr Reitstunde bei Bettina
Dienstag, 24.12.2019: 9:15 – 10:15 Uhr Voltigieren / 9:30 – 11:30 Uhr Reitstunden bei Katrin
Mittwoch, 25.12.2019: 9:15 – 10:15 Uhr Voltigieren
Donnerstag, 26.12.2019: 9:30 – 10:30 Uhr Reitstunde bei Katrin / 15:00 – 16:00 Uhr Longe
Freitag, 27.12.2019: 12:00 – 14:00 Uhr Reitstunden bei Susanne
Montag, 30.12.2019: 9:30 – 12:00 Uhr Voltigieren / 14:30 – 15:30 Uhr Reitstunde bei Bettina
Dienstag, 31.12.2019: 9:15 – 10:15 Uhr Voltigieren
Mittwoch, 1.1.2020: 10:00 – 11:00 Uhr Voltigieren / 11:00 – 12:00 Uhr Reitstunde bei Silke

Nikolausturnier 2019

Unser diesjähriges Nikolausturnier war ein voller Erfolg. Mit 170 Nennungen überstieg das Nennungsergebnis schon im Vorfeld alle Erwartungen. Und so trotzten zahlreiche Reiterinnen und Reiter der Eiseskälte, so dass schließlich 114 Starts in neun Wettbewerben zu verzeichnen waren 

Die Richterinnen Gundula Knoll und Rebecca Ida Winkler hatten damit einiges zu tun, um die sportlichen Leistungen zu beurteilen. Einige Kinder der Führzügelklasse hatten sich für ihren sportlichen Wettbewerb als Nikoläuse verkleidet und ernteten dafür einen besonderen Applaus der Zuschauer. Für das leibliche Wohl war in der Cafeteria bestens gesorgt – gegen die Kälte halfen heißer Kakao und Glühwein.  

Ein Schauprogramm rundete den abwechslungsreichen Tag ab: Unter der Leitung von Silke Erdweg und mit Unterstützung von Feline Kellermann präsentierten drei Voltigiergruppen ihr Können. So zeigte eine Gruppe mittags auf dem Voltigierpferd Domingo Pflicht- und Kürübungen. Am Abend besuchten der Nikolaus und Knecht Ruprecht den Verein. Sie wurden von zwei Voltigiergruppen Synchronvoltigieren auf dem Holzpferd überrascht und verteilten – nach einigen mahnenden Worten – an alle Vereinsmitglieder einen Weckmann 

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern, die an vielen Stellen die Vorbereitung und Durchführung des Turniers unterstützt haben. 

Ergebnisse der Wettbewerbe bei EquiScore

Voltigierlehrgang mit Leon Hüsgen

Bereits am 7. Juli fand für die Voltigierer ein Lehrgang mit Leon Hüsgen aus dem Seniorteam des RSV Neuss Grimlinghausen statt. Bei Einzel-, Doppel- und auch Gruppenstunden feilte Leon mit viel Einfühlungsvermögen zusammen mit den Voltigierern an ihren Küren und gab bei Pflichtübungen hilfreiche Tipps, um die Ausführung zu verbessern. So konnten bei diesem spaßigen und zugleich ziemlich anstrengenden Tag viele neue Anregungen für das weitere Training gesammelt werden.

Besuch beim CHIO-Kindertag 2019

Am vergangenen Mittwoch besuchten rund 30 Kinder und Jugendliche des Reitervereins den CHIO-Kindertag. Nach einem kurzweiligen Programm, bei dem verschiedene Disziplinen des Pferdesports und Pferderassen präsentiert wurden, ging es in Gruppen in die Zeltstadt und ins Springstadion, wo Glücksräder gedreht und Autogramme gejagt wurden. Die Ausbeute an Autogrammen war beachtlich – mit Unterstützung von CHIO-Ordner Dieter, der nachher selbst noch Autogramme geben musste 🙂 Und sogar in die Instagram-Story des niederländischen Nationenpreisreiters Doron Kuipers haben es die Kinder geschafft!!! Danke an Silke Erdweg, Nele Kouchen und alle Eltern für die Organisation und Begleitung – und einen besonderen Dank an Astrid Lorenz und unseren Kooperationspartner, die Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule Merkstein, für die Unterstützung!